Rezepte mit Verjus: Gemüse – Pilze – Salate

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte für verschiedene Gemüsegerichte und Salate mit Verjus. Alle Rezepte wurden in der Weinguts-Küche erdacht und von uns selbst ausprobiert.

Wir kochen gerne und oft mit Verjus. Schauen Sie öfters mal herein, um neue Rezeptvorschläge zu finden.

Ein Verzeichnis aller Rezepte mit Verjus, darunter Fleisch- und Fischgerichte sowie Süßspeisen, finden Sie auf der Seite Kochrezepte mit Verjus.

Verjus, Agrest vom Weingut Fuchs

Verjus mit Gemüse und Salaten – perfekt mit feiner Säure

Verjus eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Gemüsen und Salaten. Durch seinen geschmacksverstärkenden Effekt hebt er die zarte Aromatik feiner Gemüsesorten hervor und unterstützt sie, ohne selbst vorzuschmecken. Verwenden Sie Verjus

Blumenkohl-Salat mit Verjus-Dressing

Blumenkohlsalat mit Verjus-Dressing
(für 4–6 Personen)

Zutaten

1 großer Blumenkohl, frisch
oder
1000 g gefrorener Blumenkohl
1 TL Salz
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
125 ml Verjus/Agrest
3 EL Olivenöl
1 gestr. TL Salz
1 gestr. TL weißer Pfeffer
1 Messerspitze gemahlene Chili

Zubereitung

Frischen Blumenkohl putzen und in gleichmäßige Stück schneiden, tiefgekühlten Blumenkohl gefroren verwenden. Reichlich Salzwasser mit 1 TL Salz und 1 TL gekörnter Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Blumenkohlröschen darin bißfest kochen und abseihen.

Aus Olivenöl und Agrest, Pfeffer und Salz die Salatsauce anrichten. Die Blumenkohlröschen noch warm unterheben, abkühlen lassen.

Paßt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.


Bohnensalat mit Verjus

Bohnensalat mit Verjus/Agrest
(für 4–5 Personen)

Zutaten

1000 g frische oder tiefgekühlte Bohnen
1 Schalottenzwiebel
5 EL Walnußöl
3 EL Verjus (Agrest)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Frische Bohnen waschen und putzen, tiefgekühlte Bohnen können direkt verwendet werden.

In einem Topf wenig Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen, die Bohnen hineingeben und bißfest garen. Tiefgekühlte Bohnen gefroren ins kochende Wasser geben. Gar kochen, dann die Bohnen abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Eine Schalottenszwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Mit dem Walnußöl (alternativ: Olivenöl) und Verjus vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Geschmack gehackte Petersilie zugeben, dann die Bohnen unterheben.

Als Vorspeise servieren oder als Beilage zu Grill- und Bratengerichten.


Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Verjus

Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Verjus/Agrest
(für 2–3 Personen)

Zutaten

6 mittelgroße Pellkartoffeln
500 g Brokkoli
1 Zweig Rosmarin oder
1 gestr. TL getrockneter Rosmarin
1 Ei
75 ml Verjus (Agrest)
75 ml Sahne
150 g geriebener Bergkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden und eine feuerfeste Auflaufform damit auslegen. Frischen Rosmarin waschen und trocken tupfen, die Nadeln abzupfen und kleinhacken. Die Kartoffeln salzen und pfeffern und mit Rosmarin bestreuen.

Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig Salzwasser ca. 10–12 Min. bißfest garen. Brokkoliröschen auf den Kartoffeln verteilen.

Die Brokkoli-Brühe mit Ei, Verjus und der Sahne verquirlen, dann die Flüssigkeit über das Gemüse gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Ca. 10 Min. unter dem Grill gratinieren


Champignons in Verjus-Sahnesauce

Champignons in Verjus/Agrest-Sahnesauce
(für 2 Personen)

Zutaten

300 g Champignons
1 dicke Knoblauchzehe, 1 Zwiebel
50 ml Verjus/Agrest
150 ml Sahne
1 Eigelb
Pfeffer, Salz
glattblättrige Petersilie

Zubereitung

Zwiebel + Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit etwas Butter goldbraun brutzeln, Champignons vierteln, dazugeben und leicht anbraten, bald mit dem Agrest ablöschen.

Bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel schmoren, bis die Pilze fast gar sind. Deckel abnehmen, Soße einkochen lassen.

Vom Feuer nehmen. Das Eigelb mit der Sahne glattrühren und zugeben, noch einmal mal kurz aufkochen lassen. Mit Pfeffer/Salz abschmecken, vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Mit Tagliatelle oder Reis servieren.


Gefüllte Champignons mit Verjus

Gefüllte Champignons mit Verjus
(für 4 Personen)

Zutaten

500 g frische, große Champignons
2 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Weckmehl
2 EL Verjus
1 Ei
Salz, Pfeffer
1 gestr. TL scharfes Paprikapulver
50 g geriebener Käse
1 TL Stärke
1/2 Tasse Wasser
50 ml Sahne

Zubereitung

Die Champignons waschen, putzen und abtropfen lassen. Stiele herausdrehen, fein hacken und in eine Schüssel geben.

Die Lauchzwiebeln und den Knoblauch sehr fein schneiden, zu den Stielen geben. Weckmehl, geriebenen Käse,2 EL Verjus und Ei zugeben, alles gut mischen und mit Paprika, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Stärke mit Wasser glattrühren, Sahne zugeben, beiseite stellen.

Die Champignonköpfe mit der Masse füllen und in einer leicht gefetteten Pfanne anbraten. Nach ca. 5 Min. mit 2 EL Verjus ablöschen. Sobald der Verjus eingeköchelt ist, die Sahnemischung um die Champignongs gießen und ca. 10–15 Min. bei schwacher Hitze fertig garen.

Als Vorspeise mit Baguette servieren.


Feldsalat mit Joghurt-Verjus-Dressing

Feldsalat (Rapunzel)
mit Joghurt-Verjus-Dressing
(für 2–3 Personen)

Zutaten

80 g Feldsalat
1 Messerspitze Butter
2 EL Pinienkerne
3 EL Natur-Joghurt
2 EL Verjus/Agrest
1 kleine Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Pinienkerne mit der Butter in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, auf einem Teller abkühlen lassen.

Den Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Die Knoblauchzehe in der Presse zerkleinern oder sehr fein schneiden. Knoblauch, Joghurt und Verjus gut verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Salat portionsweise anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.


Gurkensalat mit Joghurt-Verjus-Dressing

Sommerlicher Gurkensalat
mit Joghurt-Verjus-Dressing
(für 2 Personen)

Zutaten

1/2 Salatgurke
2 geh. EL Naturjoghurt
2 EL Verjus/Agrest
1 Lauchzwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Salatgurke der Länge nach vierteln und in Scheibchen schneide oder mit einem Gurkenhobel raspeln.

Die Knoblauchzehe auspressen und mit Joghurt, Olivenöl und Agrest vermischen. Die Lauchzwiebel waschen, in feine Ringe schneiden und zugeben. Die Gurken unterheben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Mit Baguette und Kräuterbutter servieren.


Karottensalat (Möhrensalat) mit Äpfeln und Verjus

Karottensalat mit Äpfeln
und Verjus-Joghurt-Sauce
(für 4 Personen)

Zutaten

5 mittelgroße Karotten
2 Äpfel
150 g Naturjoghurt
3 EL Verjus (Agrest)
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Joghurt und Verjus in einer Schüssel miteinander verrühren, jeweils eine Prise Salz und Zucker zugeben.

Die Karotten waschen, abbürsten und die Enden abschneiden. Äpfel waschen und trockenreiben, dann halbieren. Kernhaus, Stiel und Blütenansatz ausschneiden.

Karotten und Äpfel raspeln, sofort in die Salatsauce geben und unterheben. Nach Geschmack nachsalzen und etwas Pfeffer zugeben.

Dieser Salat schmeckt Kindern besonders gut!


Lauch-Kartoffel-Gratin mit Verjus

Lauch-Kartoffel-Gratin mit Verjus/Agrest
(für 2 Personen)

Zutaten

5 mittelgroße Pellkartoffeln
1 Stange Lauch (Porree)
1 Knoblauchzehe
1 Ei
50 ml Verjus (Agrest)
50 ml Sahne
100–150 g Reibekäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch fein würfeln.

Eine feuerfeste Form einfetten, die Kartoffeln und den Lauch hineinlegen, den Knoblauch gleichmäßig darüber verteilen.

In einer Schüssel das Ei mit dem Verjus und der Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Flüssigkeit über die Gemüsemischung gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Garzeit ca. 30 Min. bei 160 Grad Umluft oder 175 Grad Ober- und Unterhitze.


Frische Pfifferlinge in Verjus-Sahnesauce

Frische Pfifferlinge in Verjus-Sahnesauce
(für 2 Personen)

Zutaten

300 g frische Pfifferlinge
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 ml Verjus/Agrest
4 EL frische Sahne
frische Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Pfifferlinge putzen, sehr sorgfältig waschen, abtropfen lassen, ggf. halbieren oder vierteln. Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.

Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und mit wenig Fett in der Pfanne glasig dünsten. Die Pfifferlinge zugeben, mit dem Verjus übergießen und bei geschlossenem Deckel garen. Nach ca. 10 Min. den Sud reduzieren, ggf. mit etwas Speisestärke binden.

Die frische Sahne unterrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und zum Schluß die Petersilie zugeben.

Zu Reis oder frischer Pasta servieren.


Rucolasalat mit Pistazien und Verjus

Rucolasalat mit Pistazien und Verjus/Agrest
(für 2 Personen)

Zutaten

50 g Rucola
1 kleine Schalottenzwiebel
4 EL Olivenöl
2 EL Verjus (Agrest)
2 EL geröstete Pistazien
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Rucola waschen und trockenschleudern, gelbe Blätter und lange Stiele entfernen. Die Schalottenzwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Die Pistazien schälen und grob hacken, mit Olivenöl, Verjus und den Zwiebeln vermengen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die Rucolablätter vorsichtig unterheben.

Als Vorspeise mit Stangenweißbrot servieren oder als Beilage zu Fleischgerichten oder Pasta.


Spargelsalat mit Verjus-Dressing

Spargelsalat mit Verjus-Dressing und Ei
(für 2–3 Personen)

Zutaten

500 g frischer Spargel
2 EL Olivenöl
3 EL Verjus/Agrest
1 hartgekochtes Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Den Spargel schälen und in 3–4 cm lange Stücke schneiden, in wenig Salzwasser garen, abgießen und abkühlen lassen.

Das hartgekochte Ei fein würfeln (1x längs, 1x quer im Eierschneider), mit Olivenöl und Agrest vermischen. Die Spargelstücke unterheben, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Im Kühlschrank eine Stunde durchziehen lassen.

Als Vorspeise servieren oder zur kalten Schinkenplatte servieren.


Gefüllte Zucchini mit Schafskäse und Verjus

Gefüllte Zucchini mit Schafskäse
und Verjus/Agrest
(je Person)

Zutaten

1 Zucchini (ca. 20 cm)
50 g Schafskäse (Feta)
2 EL Verjus (Agrest)
2 TL Bruschetta
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Zucchini waschen, abtrocknen, Enden abschneiden. Frucht der Länge nach halbieren, ganz flach etwas aushöhlen.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze heizen, die Zucchinihälften in ganz wenig Fett mit der ausgehöhlten Seite nach oben hineinlegen.

Die Oberseiten mit dem Verjus beträufeln, mit Bruschetta bestreuen und mit Pfeffer würzen. Hinweis: da Schafskäse meistens in Salzlake eingelegt wird, ist es in der Regel nicht notwendig, zusätzlich zu salzen.

Den Schafskäse in schmale Streifen schneiden und die Zucchini damit belegen.

Als Vorspeise oder Hauptgericht servieren. Das Gericht kann auch auf einem Grill mit Deckel zubereitet werden.


Zucchini-Paprika-Vorspeise mit Verjus

Zucchini-Paprika-Vorspeise mit Verjus
(für 4–5 Personen)

Zutaten

300 g Zucchini
1 rote Paprikaschote
1 kleine Zwiebel
1 dicke Knoblauchzehe
50 ml Verjus/Agrest
Pfeffer, Salz
1 TL Oregano
geriebener Parmesan

Zubereitung

Zucchini und Paprika vierteln und in Stücke schneiden, mit dem Agrest übergießen und 20 Min. stehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Marinade in ein Gefäß abgießen. Zwiebel und Knoblauch putzen und kleingewürfelt in etwas Olivenöl glasig werden lassen. Zucchini- und Paprikastücke zugeben und anbraten. Die Marinade nach und nach zufügen, dabei die Flüssigkeit immer wieder einköcheln lassen.

Oregano zugeben, Deckel schließen und bei kleiner Hitze fertig garen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.

Weingut Fuchs · 1626
67592 Flörsheim-Dalsheim
Tel. 06243-213 · Fax 6116
. .