Weingut Fuchs · 1626
Phone +49-6243-213 · Email

Kochen mit Verjus (Agrest)

Rezepte unserer Kunden

Wir freuen uns, hier zahlreiche Rezepte unserer Kunden veröffentlichen zu können.

Bitte berichten Sie uns über Ihre Erfahrungen mit Verjus/Agrest in der Küche – wir veröffentlichen gerne Ihre Rezepte auf dieser Seite!

Rezepte mit Verjus

Zutaten

frischer Spinat
Parmaschinken, dünn geschnitten
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Verjus
Puderzucker

Salz, Pfeffer, Olivenöl, Puderzucker und Agrest – nicht so sparsam – alles vermengen (Mengen nach Bedarf und Geschmack).

Spinat gut waschen, Stiele entfernen, Blätter der Länge nach halbieren, dann in ganz dünne Streifen schneiden. Trocken schleudern oder abtupfen.

Parmaschinken in Streifen schneiden und mit dem Spinat mit der Vinaigrette mischen. Parmesankäsekrümel nach Belieben darunter mischen.

Vielen Dank an Herrn Heinz W. Weber in Berlin für das leckere Rezept!

Zutaten

ca. 600–800 g frische Pfifferlinge
2 EL Zitronen-Chili-Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 muskatnussgroße Ecke frischer Ingwer
~ 20 ml Verjus
1 EL frischer grüner Pfeffer
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zitronensalz
frischer, geriebener Parmesankäse
6–10 kleine Rösti (frisch oder tiefgefroren)

Olivenöl im Wok erhitzen. Fein gehackten Knoblauch und Ingwer darin anbraten.
Die geputzten Pfifferlingen hinzugeben. Alles mehrfach gut wenden (ggf. mehr öl hinzufügen). Das Ganze mit Verjus abgießen und ca. 5 Min. auf kleiner Stufe köcheln lassen. Frischen grünen Pfeffer hinzugeben und mit Zitronensalz und gemahlenem schwarzen Pfeffer nach Geschmack würzen. Ca. weitere 10 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Währenddessen Kartoffelpuffer im Ofen, in der Fritteuse oder Pfanne goldgelb backen/frittieren/braten.

Vor dem Servieren frischgeriebenen Parmesankäse auf die Pilze streuen.

Vielen Dank an Frau Cornelia Rosam für das leckere Rezept!

Zutaten

80 g Feldsalat
1–2 Scheiben Schinkenspeck
1 Messerspitze Butter
2 EL gehackte Walnusskerne
2 geh. TL Dijon-Honig-Senf
3 EL Verjus/Agrest
6 EL Walnussöl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Den Schinkenspeck sehr fein würfeln und mit der Butter in einer beschichteten Pfanne knusprig braten, auf einem Teller abkühlen lassen.
Den Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern.
Die Knoblauchzehe in der Presse zerkleinern oder sehr fein schneiden. Knoblauch, Walnussöl, Senf und Verjus gut verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die gehackten Walnusskerne zugeben. Den Salat direkt vor dem Servieren mit der Marinade vermischen.

Vielen Dank an Frau Lydia Erforth für das leckere Rezept!

Vielen Dank an den Club Europeo dei Gourmet, der die vier nachstehenden Rezepte mit Verjus/Agrest bei den 26. Gourmet- und Weintagen am 19. und 20. April 2008 in der Reitsbergerhalle in Vaterstetten gekocht und probiert hat.

Club Europeo dei Gourmet
Präsident: Aloisius B. Landgraf
Eichhörnchenweg 6
85598 Baldham

Rinderhüftscheiben mit Gorgonzolasauce

4 Rinderhüftscheiben salzen, pfeffern in der Pfanne bei starker Hitze in Sonnenblumenöl beidseitig je 3 Min. anbraten, warm stellen.
Fond mit 2 cl Gemüsebrühe und 4 cl Verjus ablöschen, dann 100 g Gorgonzola in kleine Stücke geschnitten beigeben, schmelzen lassen. Zum Schluss eine Ecke kalte Butter (30g) die in Mehl gewälzt wurde einrühren. über die Hüftscheiben geben. Beilagen nach Wahl

Schweinefiletscheiben in Balsamico-Senf-Sauce

Schweinfiletscheiben dünn klopfen, salzen, pfeffern in der Pfanne bei starker Hitze in Sonnenblumenöl beidseitig je 3 Min. anbraten, warm stellen.
Fond mit 2 cl Fleischbrühe und 4 cl Verjus ablöschen, dann 2 cl Balsamico-Creme beigeben, dann 1 TL Knoblauchsenf unterrühren. Zum Schluss eine Ecke kalte Butter (30g) die in Mehl gewälzt wurde einrühren. über die Fleischscheiben geben. Beilagen nach Wahl

Putenbruststreifen in Mozzarella-Verjus-Sauce

Pro Person 150 g Putenbruststreifen salzen, pfeffern in der Pfanne bei starker Hitze in Sonnenblumenöl beidseitig je 2 Min. anbraten.
Fond mit Fleisch mit 4 cl Gemüsebrühe und 8 cl Verjus ablöschen, dann 200 g Mozzarella in kleine Stücke geschnitten beigeben, schmelzen lassen. Zum Schluss eine Ecke kalte Butter (30g) die in Mehl gewälzt wurde einrühren. Beilagen nach Wahl

Putenbrust auf gebratenem Spargel mit Mozzarella

Pro Person 2 Putenbrustscheiben salzen, pfeffern in der Pfanne bei starker Hitze in leichtem Olivenöl beidseitig je 3 Min. anbraten, warm stellen.
Fond mit (je Person) 2 cl Kalbsbrühe und 4 cl Verjus ablöschen, dann 100 g Mozzarella in kleine Stücke geschnitten beigeben, schmelzen lassen. Zum Schluss eine Ecke kalte Butter (30g) die in Mehl gewälzt wurde einrühren. über die Putenbrustscheiben geben. Beilagen nach Wahl