rosewein

Roséweine – rosarote Verführung

Roséweine keltern wir wie unsere Rotweine aus roten Trauben.

Roséweine sind im Trend. Ihre milde Säure macht sie auch für empfindliche Genießer besonders angenehm.

Rosé-Genuß von trocken bis lieblich

Trockene bis feinherbe Roséweine passen besonders gut zum Essen, denn sie drängen sich geschmacklich nicht in den Vordergrund, sondern begleiten Speisen angenehm und unaufdringlich.

Empfehlungen für kulinarische Kombinationen finden Sie bei den jeweiligen Weinbeschreibungen.

Liebliche und süße Roséweine passen ebenfalls zu vielen Speisen und erfreuen sich besonders bei geselligen Anlässen großer Beliebtheit.

Spätburgunder Blanc de Noir trocken – zarte Fruchtigkeit in strahlendem Rotgold

Spätburgunder trocken – Blanc de Noir
Qualitätswein
Rheinhessen
2012

Alkohol: 12,5% vol
Restsüße: 4,8 g/l
Weinsäure: 4,3 g/l

Inhalt: 0,75 l
Preis je Flasche inkl. 19% USt.
zzgl. Versandkosten
Einzelflasche im 12er Karton
7,40 EUR
(9,87 EUR/l)
6,90 EUR
(9,20 EUR/l)

:

Dieser Blanc de Noir ist unter unseren Roséweinen der trockenste.

Farblich perfekt mit nur einem Hauch von Rotgold erinnert seine feine Frucht an Zitrus und Johannisbeere

Die Fruchtnote verbindet sich harmonisch mit der besonders milden, angenehm weichen Säure des Weines.

Spätburgunder Blanc de Noir trocken zum Essen

Dank seiner dezenten Aromatik ist dieser Wein ein idealer Begleiter für Pasta, mild gewürzte Geflügelgerichte und zarte Fischgerichte oder Meeresfrüchte.

Weinkarte: Nr. 172.

Rosenmuskateller Rosé trocken – ausdrucksvolles Bukett
leider ausverkauft

Dieser außergewöhnliche Roséwein ist trocken ausgebaut.

Sein ausdrucksvolles, blumig-würziges Bukett liefert eine feine Rosennote und fruchtige Noten von reifen Aprikosen und Himbeeren.

Rosenmuskateller Rosé trocken zum Essen

Ein wunderbarer Begleiter für würzige Speisen mit intensivem Geschmack: zu gegrilltem und gebratenem Fleisch und Geflügel, zu kräftigen Fischgerichten, zu Knabbereien und zu Käse.

Weinkarte: Nr. 173.

Rosé halbtrocken

Rosé feinherb
Qualitätswein
Rheinhessen
2013

Alkohol: 11% vol
Restsüße: 19,2 g/l
Weinsäure: 6,7 g/l

Inhalt: 0,75 l
Preis je Flasche inkl. 19% USt.
zzgl. Versandkosten
Einzelflasche im 12er Karton
5,80 EUR
(7,73 EUR/l)
5,30 EUR
(7,07 EUR/l)

:

Dieser Rosé ist halbtrocken, das heißt, er schmeckt nicht nicht betont trocken, aber auch keineswegs süß.

Die fruchtige Cuvée aus Portugieser und Spätburgunder schmeckt fruchtig-dezent mit ganz milder, weicher Säure.

Rosé halbtrocken zum Essen

Dieser Wein ist ein besonders vielseitiger Essensbegleiter.

Er paßt zu nicht allzu stark gewürzten Speisen ebenso gut wie zum Dabei-sitzen-bleiben für gemütliche Abende nicht nur auf der Terrasse.

Genießen Sie ihn zu leichten Fisch- und Fleischgerichten, zur Asiaküche oder zu Käse- oder Schinkenbrot.

Weinkarte: Nr. 3

Spätburgunder Roséwein – ein lieblich-milder Traum in Rosé

Spätburgunder Rosé
Qualitätswein
Rheinhessen
2013

Alkohol: 11% vol
Restsüße: 18,7 g/l
Weinsäure: 7,5 g/l

Inhalt: 0,75 l
Preis je Flasche inkl. 19% USt.
zzgl. Versandkosten
Einzelflasche im 12er Karton
6,20 EUR
(8,27 EUR/l)
5,70 EUR
(7,60 EUR/l)

:

Dieser Roséwein ist mild, aber nicht zu süß ausgebaut.

Er schmeckt mit seiner zarten, feinen Frucht und harmonischem Süße-Säure-Spiel angenehm weich.

Spätburgunder Rosé zum Essen

Ein angenehmer Essenbegleiter für alle, die einen Rosé nicht gar zu trocken bevorzugen.

Er paßt zu hellen Fleischgerichten, Fisch und Geflügel, zu süßsauren Gerichten, zu einer Käseauswahl oder zu Knabbereien.

Gut gekühlt ein idealer Terrassenwein, der als fruchtiger Genuß für gesellige Abende bestens geeignet ist.

Weinkarte: Nr. 170

Dornfelder Rosé – Leckermäulchens Lieblingswein

Dornfelder Rosé
Qualitätswein
Rheinhessen
2013

Alkohol: 10% vol
Restsüße: 58,7 g/l
Weinsäure: 6,5 g/l

Inhalt: 0,75 l
Preis je Flasche inkl. 19% USt.
zzgl. Versandkosten
Einzelflasche im 12er Karton
6,30 EUR
(8,40 EUR/l)
5,80 EUR
(7,73 EUR/l)

:

Dieser ausdrucksvolle Roséwein schmeckt sehr lieblich-süffig.

Mit seiner feinen Frucht und harmonischen Süße ist er der richtige Wein für Naschkatzen und Leckermäuler.

Seine ganz milde Säure macht den Rosé zudem ganz besonders magenfreundlich.

Dornfelder Rosé – ein Genießerwein

Ein Wein zum Entspannen und Genießen – ideal als Terrassenwein oder, weil wenig alkoholreich – für gesellige Abende in fröhlicher Runde.

Weinkarte: Nr. 171, Roséweine

rosewein

Trinktemperatur

Roséweine schmecken gut gekühlt am besten. Sie sind ideale “Terrassenweine”.

Roséweinbereitung

Im Gegensatz zur Rotweinbereitung, wo wir größten Wert auf sorgfältiges Auskeltern der gesamten natürlichen Farbstoffe der Trauben legen, achten wir bei der Roséweinbereitung sehr darauf, daß die Farbpigmente der Trauben nicht zu sehr ausgekeltert werden.

Bei der Roséweinbereitung ist es wichtig, sehr zügig zu arbeiten. Jegliche Standzeiten sind zu vermeiden. Die Trauben gehen unverzüglich nach der Ernte auf die Kelter, damit die Farbintensität tatsächlich dem Namen “Rosé” gerecht wird.

Blanc de Noir – der “weiße Rote”

Die hohe Kunst der Roséwein-Bereitung ist der Blanc de Noir, franz. “weiß von schwarz”, ein ganz heller Roséwein, der allenfalls einen leichten Rotgold-Farbton aufweisen darf.

Neben kerngesunden und gleichzeitig reifen Trauben ist die besonders schnelle und schonende Verarbeitung Voraussetzung, um einen guten Blanc de Noir keltern zu können.

Aus Sicht des Weinrechts gehören Blanc de Noir-Weine trotz ihrer goldenen, sehr Weißwein-ähnlichen Farbe zu den Roséweinen. Blanc de Noir-Weine werden in Frankreich auch als Grundweine für Champagner verwendet.

Weingut Fuchs · 1626
67592 Flörsheim-Dalsheim
Tel. 06243-213 · Fax 6116
           
AGB · Copyright · Datenschutz · Kontakt · Impressum
. .