Schlagwort-Archiv: Genuß

Gelbe Herbsthimbeeren

Gelbe Herbsthimbeeren “Golden Queen”

Gelbe Herbsthimbeeren “Golden Queen”

Gelbe Himbeeren? Herbsthimbeeren? Noch vor wenigen Jahren schien mir allein der Gedanke, gelbe Himbeeren im Garten zu kultivieren, völlig absurd, weil Himbeeren in meiner Vorstellung nun einmal “himbeerfarben” = intensiv dunkelrot-pink sind. Basta! Weiterlesen

Markklößchen

Frische Markklößchen, zum Einfrieren vorbereitet

Frische Markklößchen, zum Einfrieren vorbereitet

In meinem Teil der Familie stehen Markklößchen hoch im Kurs; ich bin nicht sicher, ob sie nicht sogar noch vor den Himbeeren auf der Suchtfutter-Liste rangieren. 🙂

Das Rezept für die Markklößchen stammt von meiner Uroma. Es hat für unsere Sippe ein familieninternes Geschmacksmuster vorgegeben, wie Markklößchen bittesehr zu schmecken haben. Weiterlesen

Feldsalat, frisch aus dem Garten

Frischer Feldsalat

Frischer Feldsalat

Zu meiner großen Freude konnte ich heute ein kleines Eimerchen frische “Rapunzeln” ernten.

Feldsalat – oder Ackersalat, Rapunzel, Wingertsalat, Nüßlisalat, Vogerlsalat … – das leckere Grünzeug firmiert unter vielen verschiedenen Namen.

Was man im Lebensmittelhandel davon kaufen kann, kommt in der Regel aus Anbau unter Glas oder unter Folie. Die bereits vorgewaschenen und vorgeputzten Blattrosetten, abgepackt in dicht verschlossenen Kunststoffschalen, halten sich einige Tage im Kühlschrank und sind blitzschnell zubereitet. Weiterlesen

Pflaume The Czar

Pflaume “The Czar”

Pflaume “The Czar”

Pünktlich, quasi als Wachablösung für die allerletzten Früchte der frühreifenden Pflaumen “Magna Glauca”, hat die Ernte der ebenfalls frühen Pflaumensorte “The Czar” eingesetzt.

Die alte Sorte stammt aus England, wo sie 1874 entstand. Sie kam schon im 19. Jahrhundert nach Deutschland. Weiterlesen

Mirabellenaprikose “Aprimira”

Mirabellenaprikose “Aprimira”

Mirabellenaprikose “Aprimira”

Beim Bummel durch einen Gartenmarkt fand ich im letzten Herbst eine seltsame Obstbaumkreuzung, die Mirabellenaprikose “Aprimira”.

Da wir große Fans von sowohl Aprikosen als auch Mirabellen sind, konnte ich dem Baum nicht widerstehen, zumal ich gerade einen alten Birnbaum gerodet hatte, und an dessen Platz ein Loch in der Obstwiese klaffte. Weiterlesen

Pflaume “Magna Glauca”

Pflaume “Magna Glauca”

Pflaume “Magna Glauca”

Pflaumenzeit – wer denkt da nicht zuallererst an leckeren Pflaumen- oder Zwetschenkuchen … mhhh!

Pflaumenbäume tragen – je nach Sorte – ab etwa Mitte Juli bis weit in den Herbst hinein ihre Früchte.

“Magna Glauca” ist eine der ganz früh reifenden Pflaumensorten. Sie liefert uns schon seit vielen Jahren die ersten Pflaumen eines jeden Jahres. Weiterlesen

Rheinhessen-Tapas, Teil 2

Nach der ausgiebigen Verkostung der Rheinhessen-Tapas von Spundekäs-Variationen standen am Nachmittag ganz unterschiedliche Gerichte, allesamt Abwandlungen von rheinhessischen oder pfälzischen Spezialitäten auf dem Programm.

Für mich war der Nachmittag der spannendere Teil des Kurses, einerseits der abwechslungsreichen Rezepte wegen, aber auch weil nun – wer wollte – selbst Hand anlegen und in der Küche aktiv werden durfte. Weiterlesen