Himbeeren mit weißen Stellen

Hitzeschaden an Himbeeren

Hitzeschaden an Himbeeren

Die Himbeerernte beginnt bei uns etwa Mitte Juni und dauert über 3–4 Wochen hinweg bis in den Juli hinein.

Nachdem die frühreifenden Sorten bereits abgeerntet waren, trat an den später reifenden Früchten ein ungewöhnliches Phänomen auf: die Beeren waren teilweise weiß verfärbt bzw. nicht vollständig himbeerrot durchgefärbt.

Woher kommen die weißen Flecken?

Heutzutage fragt man als Erstes die Suchmaschine, und siehe da: zu “weiße Flecken an Himbeeren” finden sich vielfache Auskünfte, die über alle möglichen (und unmöglichen) Ursachen spekulieren.

Von Pilzerkrankungen, Wasser- und Nährstoffmangel ist die Rede, von Ungezieferbefall – und bei wenigen Quellen auch von “Sonnenbrand”.

Weißer Sonnenbrand

Natürlich denkt man bei Sonnenbrand nicht ausgerechnet an bleich-weiße Verfärbungen; vermutlich würde man eher dunkle Stellen erwarten.

Die Hitzewelle in der vergangenen Woche mit Temperaturen bis fast 40 Grad im Schatten paßte jedoch zu dieser Theorie, denn ab dem Zeitpunkt, an dem das Thermometer die 30-Grad-Marke überschritt, traten die Verfärbungen auf.

Bei näherem Hinsehen stellte ich überdies fest, daß in der Tat die Früchte besonders stark betroffen waren, die in der prallen Sonne hingen, während die weiter unten, im Laub etwas geschützter hängenden, weniger häufig weiße Stellen hatten.

Mit dem Rückgang der Temperaturen in den letzten Tagen reduzierte sich die Anzahl der verfärbten Himbeeren von ganz alleine.

Standorte mit und ohne Sonnenbrand

Unsere Himbeeren wachsen an zwei Plätzen an Spalieren:

Spalier 1 steht in Nord-Süd-Ausrichtung an der Westseite des Nußbaums; das heißt, die Himbeeren haben dort ab Mittag bis in die Abendstunden hinein Sonne. Hier trat der Sonnenbrand an allen drei Sorten auf.

Spalier 2 steht an der Ostseite der Fleckenmauer in Ost-West-Ausrichtung. Die Sonne bescheint dieses Spalier vom frühen Morgen bis zum frühen Nachmittag; in der nachmittäglichen Hitze haben diese Himbeeren Schatten. Alle vier Sorten hatten keine Probleme mit Sonnenbrand.

Fleckige Himbeeren eßbar?

Geizig, wie ich mit meinen Himbeeren bin, habe ich die fleckigen Früchte gekostet – sie schmecken nicht anders als voll durchgefärbte Früchte. Um allen Himbeeresser-internen Diskussionen vorzubeugen, sind sie allerdings nicht ins Eis gewandert, sondern landeten – von den weißen Stellen befreit und zudem optisch gut getarnt – in einem Himbeer-Joghurt-Quark-Kuchen, der uns vorzüglich geschmeckt hat.

Himbeeren beschatten?

Sollte im kommenden Jahr während der Himbeerernte wieder eine Hitzewelle rollen, werde ich die Spaliere mit einem feinen Netz abhängen, wie sie in Gewächshäusern verwendet werden. Sie reduzieren die direkte Sonnenstrahlung ein wenig, ohne zu viel Licht wegzunehmen.

10 Gedanken zu „Himbeeren mit weißen Stellen

  1. Ingrid Gorski

    2/3 meine Himbeeren haben diese weißen Flecken. Mein Garten ist Wind geschützt,sehr heiß und sonnig. Nun werde ich versuchen, durch Sonnenschutz den Schaden an den Bieren los zu werden. Danke für Ihren Hinweis!

    1. Hildegard Fuchs Beitragsautor

      Die beiden heißen Tage in dieser Woche haben bei unseren Himbeeren auch wieder ein wenig Sonnenbrand ausgelöst. Er war allerdings längst nicht so stark wie im letzten Jahr, da die Beeren gerade erst anfangen zu reifen. Für die vom Wetterbericht angekündigten beiden Hitzetage (woran sich das Wetter auch gehalten hat), war es mir zu viel Aufwand, eine Beschattung zu installieren.

  2. thomas wagner

    Ich beobachte diesen Sommenbrand in diesem Jahr das erste Mal sehr ausgeprägt.
    Auch der Sommer 2015 war sehr heiß, ohne das meine Himbeeren darunter gelitten hätten. Ich spekuliere mal, dass durch die gleichzeitige sehr feucht Witterung, die Auswirkungen verstärkt wird oder das feuchte Stellen an den Früchten, die anschließend wieder von der Sonne bestrahlt werden verstärkt durch Sonnenbrand geschädigt werden.

    Thomas Wagner

    1. Hildegard Fuchs Beitragsautor

      Interessanter Aspekt!
      Auf jeden Fall verursacht die diesjährige Feuchtigkeit verstärkte Neigung zu Schimmel und Fäulnis. Manche Beeren haben am Blütenansatz nur ein oder zwei schimmelige Partikel (wie heißen diese kleinen, runden Fruchtteile eigentlich botanisch richtig?!), andere sind innen ganz grau und damit verdorben.

  3. Helmut Leitner

    meine Himbeeren ernte ich von Juni bis e. September. Jeder Tag beschert mir ca. einen 1/2 Liter. Weiße Flecken treten auch auf aber nur geringfügig, Leider habe ich mit den Brombeeren kein Glück, die werden einfach nicht reif

    1. Hildegard Fuchs Beitragsautor

      Hallo Herr Leitner,
      zu Ihren Brombeeren fällt mir die Brombeergallmilbe ein, die das vollständige Ausreifen der Früchte verhindert.
      Ich hatte damit dieses Jahr auch großen Ärger.

  4. Wolfgang Drechsler

    Habe ihren Eintrag über Sonnenbrand an Himbeeren gelesen, wusste nicht, dass es so etwas gibt, werde diese Situation im Auge behalten. Mein Gedanke war zuerst anders, ich habe dieses Jahr häufiger beobachtet, dass vermehrt Wespen auf die noch Blüte oder dann auch auf die grüne Frucht sich gesetzt haben, meinte sie stechen in die Frucht.
    MfG. Wolfgang

    1. Hildegard Fuchs Beitragsautor

      Hallo Wolfgang,
      Ihr Gedanke an angestochene Früchte ist gar nicht so abwegig, wenn man an die Brombeergallmilbe denkt, die einzelne Teile der Frucht ansticht und damit deren Reife verhindert. An Himbeeren vergreift sich dieser Schädling glücklicherweise jedoch nicht.
      Gruß
      Hildegard Fuchs

  5. Anneliese Hinteregger

    Da ich heuer eine riesige Freude mit meinem Himbeerertrag habe, musste ich seit ein paar Tagen wiesse Flecken entdecken, meine Vermutung ist weil sie erst jetzt aufgetreten sind die Kälte(Schnee)und viel Feuchtigkeit,meine Himbeeren stehen hauptsächlich im Schatten hinter einer Hütte,deshalb kann ich mir einen Sonnenbrand nicht gut vorstellen.

    1. Hildegard Fuchs Beitragsautor

      Es mag durchaus noch andere Ursachen für weiße Flecken auf den Früchten geben – wer weiß? Ich kann nur über das berichten, was an meinen Himbeeren passiert ist.